Warum Familienfotos so wichtig für uns sind | Familienfotograf Zürich

Familienfotos erzählen unsere Geschichte, sie verbinden uns mit Gestern, Heute und Morgen und mit anderen Menschen und halten das fest und zeigen was uns wichtig ist….

Im Hause meiner Grosseltern stehen auf einer kleinen Kommode, dicht gedrängt unzählige gerahmte Fotografien. Niemals, niemals kann ich daran vorbeigehen ohne einen längeren Blick auf die Familienbildern in den silbernen Rahmen zu werfen.

Familienbilder ziehen uns magisch an... sei es das Fotoalbum unserer Eltern, gefüllt mit Bildern und die dicken Seiten mit feinem Seidenpapier voneinander getrennt, oder die Familienfotografie die etwas nachlässig an die Pinnwand in der Küche geheftet ist. Etwas daran fesselt uns und hält uns fest. 

Die Faszination die von Familienbildern ausgeht ist zugleich der Grund weshalb Familienfotos so wichtig sind. Familienfotos verbinden  uns mit Menschen, Orten und Emotionen. Sie erzählen eine Geschichte, unsere Geschichte und die Geschichte unserer Kinder. Sie lassen uns nicht nur sehen, sondern auch fühlen.

Heute mehr als je zuvor geben sie uns die Möglichkeit, das festzuhalten was  uns wichtig ist und manchmal erzählt ein simpler Schnappschuss, den wir von unseren Kindern an einem beliebigen Nachmittag machen, mehr als mit Worten auszudrücken ist.  Wir können Bilder teilen mit unseren Kindern und mit unserem zukünftigen ich, aber auch mit denen, die heute nicht in unserer Nähe sein können. Dadurch rücken wir ein wenig näher zusammen und fühlen uns einander verbunden...