Lifestyle Familienfotografie: Meine Session Does and Dont's | Familienfotografin Zürich​​​​​​​

Vor nocht nicht allzu langer Zeit, war es gar keine Frage und ganz selbstverständlich, dass  bei einem professionellen Fotoshooting, die Bilder auf die eine oder andere Weise gestellt wurden, da wurde gepost und stillgehalten bis einem das Lächeln im Gesicht eingefroren war und die Kinder mit den Nerven am Ende waren. Meistens waren bei einer solchen Session Unmengen von Requisten involviert und ein Shooting fand meistens in einem Studio und mit künstlichem Licht statt. Der Fotograf hatte dadurch so viel Kontrolle wie nur möglich über die Situation. 

Ganz anders bei der Lifestyle Familienfotografie. Lifestyle Fotografen wollen nicht (nur) das perfekte Bild machen, sondern den Moment einfangen und zwar ganz authentisch und natürlich- ohne viel Gezerre und Geziehe und einem engem Korsett aus “du sollst jetzt” und “du darfst nicht.” Ich arbeite nur mit natürlichem Licht und liebe unerwartete Situationen, die so ganz und gar der Wirklichkeit meiner Familien entsprechen.

Natürlich gibt es kein Schwarz oder Weiss, denn auch ein Lifestyle Fotograf führt durch die Session hindurch und gibt kleine Hilfestellungen- aber eben ganz locker und nicht mit einem vorgefertigtem, bereits tausendfach abfotografierten und gestellten Bild im Kopf. Dadurch das nicht alles duschorchestriert ist gebe ich Raum und Zeit für authentische und spontane Momente.

Dennoch bin ich keine Dokumentarfotografin und achte zB. darauf, dass die Kleidung gut sitzt und räume alles zur Seite, was nicht ins Bild gehört und fotografiere meine Familien an wunderschönen Locations. 

Does:

  • Ich fange authentische Bilder von Momenten ein, die sich auch im Alltag einfach so ergeben
  • Ich gebe kleine Starthilfen und dann warte ich auf  die magischen Augenblicke, die dann jedesmal einfach so passieren
  • Ich benutze ausschliesslich natürliches Licht und fotografiere nicht in einem Studio
  • Ich helfe meinen Familien Outfits für die Session zusammenzustellen, die auf Fotos gut wirken
  • Ich suche gemeinsam mit meinen Familien die beste Location, die dem Lebensstil und der Dynamik der jeweiligen Familie ganz genau entspricht

Dont’s

  • Unnatürliche und steife  Posen verlangen
  • Ich fordere niemanden dazu auf in die Kamera zu schauen oder zu lächeln
  • Niemals zwinge ich ein Kind etwas zu machen, worauf es keine Lust hat, sondern lasse die Kinder während der Session einfach ganz sie selbst sein
  • Ich benutze keine Requisiten bei meinen Shootings, weil ich nicht möchte, das irgendetwas von dem was wirklich wichtig ist, ablenkt